Hanusel Hof

Ehrensache – Das Turnier zugunsten der Jugend

Hellengerst, 10. Juli 2020 – Der Name ist Programm. Das Mitspielen war Ehrensache. Bei bestem Golfwetter und bei maximaler Teilnehmerzahl von 60 Startern veranstaltete die Hellengerster Golfjugend das Turnier-Highlight des Jahres. Start war um 7:30 Uhr und die Jugend hat diesen Tag perfekt organisiert. Chapeau!

Auf der Runde hat sich die Jugend einige Herausforderungen einfallen lassen. Neben dem  „Longest Drive“ und „Nearest to the Pin“, gab es in diesem Jahr ein „Nearest to the Line“, ein „Nearest to the Bierfass“ und „Longest Putt“ Wettbewerb. Zwischen der Bahn 9 und 10 überraschte die Jugend die Golfspieler mit erfrischenden Getränken und einer superleckeren Verpflegung.

Nach dem Turnier gab es noch ein tolles 2-Gänge-Menü auf der Sonnenterrasse im Hanusel Hof, sowie eine Siegerehrung mit nennenswerten Preisen. Den Bruttosieg der Damen holte sich Dr. Dagmar Strauß und bei den Herren war Tim Taylor erfolgreich. Herzlichen Glückwunsch!

Ein herzliches Dankeschön an alle Turnierteilnehmer für ihre großzügigen Spenden, sowie an alle Sponsoren die dieses Turnier in diesem Umfang möglich gemacht haben. EKL Leutkirch, Privatbreuerei Zötler Rettenberg, Familie Taylor mit der Halfway-Verpflegung, Allgäuer Alpenwasser Oberstaufen, Autohaus Hartmann Kempten, ProGolfAcademy Hellengerst und die Jörg Vogel Group.

Auch in diesem Jahr konnten wir wieder einen Reinerlös aus Startgeldern und Spenden von mehr als 2.000 Euro unserem Jugendkonto zuführen. Ganz herzlichen Dank!

Die Jugend freut sich schon jetzt auf das Turnier im kommenden Jahr. Ehrensache!
-Bernd Sickinger (Jugendwart)-

Die fleißigen Helfer am Halfway: (v. li.) Qurin Walch, Luis Rainalter und Paul Sickinger

Das Team am Start: (v. li.) Pauline und Julius Eckert, Matteo Wolf und Ben Taylor