Hanusel Hof

Bayerischer Jugend Team Cup, Bayernliga I Gruppe J: 4. und letzter Spieltag am 21. Juli 2018 im Golfclub Hellengerst

21.07.2018: Am 21. Juli trafen sich die Mannschaften der Golfclubs Klingenburg, Ottobeuren, Lindau und Hellengerst zum 4. und damit letzten Spieltag des Bayerischen Jugend Team Cups. Unsere Mannschaft wurde vertreten durch die Spieler Nils-Levi Bock, Pius Haug, Raphael Lutz, Tassilo Walch, Vincent Rainalter und Dominic Skala. Gespielt wurde ein vorgabewirksames Wettspiel nach Stableford über 18 Löcher.Gewertet wurden nur die besten vier Ergebnisse einer Mannschaft, somit gab es jeweils zwei Streichergebnisse. Unsere Jungs gaben alles und ließen sich auch durch einen kräftigen Regenschauer und durchweichte Scorekarten nicht aus der Ruhe bringen. Jedoch konnten sie ihren Heimvorteil nicht nutzen und blieben am Ende des Tages mit den Einzelergebnissen (Brutto) 28, 26, 15, 15 auf Rang 4. Rang 3 belegte der Allgäuer G&LC Ottobeuren mit 30, 25, 22, 15 Bruttopunkten. Rang 2 holte sich der GC Lindau mit 34, 27, 23, 21 Punkten.

Die beste Mannschaft war, wie schon an den drei Spieltagen davor, der GC Klingenburg mit 34, 32, 23 und 19 Punkten. Mit dieser Leistung erspielten sie sich auch den Gesamtsieg aller vier Spieltage und waren mit insgesamt 423 Bruttopunkten uneinholbar. Der beste Einzelspieler des 4. Spieltages war Tim Flaschel vom GC Lindau mit 34 Bruttopunkten. Der beste Hellengerster Spieler war an diesem Tag Nils-Levi Bock mit 28 Bruttopunkten.

Somit zeigte sich die Tabelle am Ende des 4. Spieltages folgendermaßen:
Rang 1: GC Schloß Klingenburg mit 423 Gesamt-Bruttopunkten
Rang 2: GC Lindau-Bad Schachen mit 364 Punkten
Rang 3: Allgäuer G&LC Ottobeuren mit 347 Punkten
Rang 4: GC Hellengerst mit 298 Punkten