Hanusel Hof

Bayerischer Jugend Team Cup, Bayernliga I, Gruppe J, 2. Spieltag in Ottobeuren

16.06.2018: Am Samstag trafen sich die Mannschaften der Golfclubs Klingenburg, Ottobeuren, Lindau und Hellengerst zum 2. Spieltag des Bayerischen Jugend Team Cups. Unsere Mannschaft wurde vertreten durch die Spieler Nils-Levi Bock, Pius Haug, Dominic Skala, Tassilo Walch und Vincent und Luis Rainalter. Gespielt wurde ein vorgabewirksames Wettspiel nach Stableford über 18 Löcher. 

Gewertet wurden nur die besten vier Ergebnisse einer Mannschaft, somit gab es zwei Streichergebnisse.

Mit insgesamt 79 Stablefordpunkten fehlten unserer Hellengerster Mannschaft knappe 6 Punkte auf den 3. Rang und so mussten sie sich mit dem 4. Platz zufrieden geben. 

Rang 3 belegte mit 85 Punkten der Golf-Club Lindau Bad-Schachen e.V.

Rang 3 holte sich der Allgäuer G&LC Ottobeuren mit 104 Punkten.

Die Siegermannschaft dieses Spieltages war der Golf Club Schloß Klingenburg mit 115 Punkten.

Nach dem 1. Spieltag im Golfclub Schloß Klingenburg lag der Allgäuer G&LC Ottobeuren noch abgeschlagen auf Rang 4. Am 2. Spieltag nutzten sie ihren Heimvorteil gnadenlos aus und schoben sich mit hervorragenden 104 Punkten auf den 2. Platz.

In der Zusammenfassung des 1. und 2. Spieltages sieht die Tabelle nun folgendermaßen aus:

1. Platz: GC Schloß Klingenburg – 212 Punkte

2. Platz: Allgäuer G&LC Ottobeuren – 168 Punkte

3. Platz: GC Lindau-Bad Schachen – 159 Punkte

4. Platz: GC Hellengerst – 153 Punkte

Der beste Einzelspieler des Tages war Tom Gehring vom GC Schloß Klingenburg mit 35 Bruttopunkten.

Der beste Hellengerster Spieler war an diesem Tag Nils-Levi Bock mit 27 Bruttopunkten.

Der nächste Spieltag findet am 30. Juni im GC Lindau statt.