Hanusel Hof

Zweiter Spieltag 2019 in der Turnierserie „Jugend-Allgäu Cup“ im Golfclub Waldegg-Wiggensbach

Wiggensbach/Hellengerst 25.05.2019

Am Samstag den 25.05.2019 war der Golfclub Waldegg-Wiggenbach Austragungsort des 2. Spieltages der beliebten Jugend-Turnierserie „Jugend-Allgäu Cup“. Bei besten Bedingungen lieferten sich die jungen Allgäuer Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein spannendes Turnier.

Die beste Bruttospielerin beim vorgabewirksamen 18-Loch Zählspiel bis HCP 26,4 ging auch schon wie beim ersten Turnier in Memmingen an Melanie Ziegner vom Allgäuer Golf- und Landclub Ottobeuren mit 86 Schlägen. Bei den jungen Männern war der beste Bruttospieler Justin Deibler vom Golfclub Waldegg-Wiggensbach mit 72 Schlägen.

In der Nettoklasse A bis HCP 14,4 gewann mit 69 Netto-Schlägen Emilia Zanzinger vom Golfclub Waldegg-Wiggensbach. In der Nettoklasse B HCP 14,5 bis 26,4 gewann unser Mitglied Vincent Rainalter mit sehr guten 71 Netto-Schlägen. Er bestätigte auf dem schweren Platz in Wiggensbach sein Handicap.

Beim 9-Loch Turnier HCP 26,5 bis 45 wurde unser Mitglied Lukas Klimek nur ganz knapp Vierter. Er verbesserte sein Handicap von 29,5 auf jetzt 28,5. Mit zwei Netto-Punkten mehr gewann in dieser Klasse Valentin Joß vom GC Auf der Gsteig Lechbruck. Unsere Mitglieder Samuel „Tiger“ Probst und Quirin Walch kamen auf den 7. Und 8. Platz von insgesamt 16 Teilnehmern.

Für die Spieler ab HCP 46 gab es ein 9-Loch verkürztes Turnier, bei dem unser Mitglied Paul Sickinger mit 16 Nettopunkten den zweiten Platz belegte.

Wir gratulieren allen Teilnehmern recht herzlich! Der nächste Spieltag im „Jugend-Allgäu Cup“ findet am Sonntag, den 30.06.2019 im Golfclub Oberstdorf statt. Wir drücken unseren Spielern weiterhin die Daumen. Viel Erfolg!

 

Erster Spieltag 2019 in der Turnierserie „Jugend-Allgäu Cup“

Memmingen/Hellengerst 28.04.2019

Am Sonntag den 28.04.2019 war der Golfclub Memmingen Gut Westerhart Austragungsort des 1. Spieltages der beliebten Jugend-Turnierserie „Jugend-Allgäu Cup“. Bei ungemütlichem Wetter lieferten sich die jungen Allgäuer Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein spannendes Auftakt-Turnier.

Die beste Bruttospielerin beim vorgabewirksamen 18-Loch Zählspiel bis HCP 26,4 war dieses Jahr Melanie Ziegner vom Allgäuer Golf- und Landclub Ottobeuren mit 89 Schlägen. Bei den jungen Männern war der beste Bruttospieler Justin Deibler vom Golfclub Waldegg-Wiggensbach mit 76 Schlägen. Der dritte Platz in der Bruttowertung ging mit 86 Schlägen an unser Mitglied Julian Sprinkart.

In der Nettoklasse A bis HCP 14,4 gewann mit 66 Netto-Schlägen Tim Reininger vom Golfclub Waldegg-Wiggensbach. In der Nettoklasse B HCP 14,5 bis 26,4 wurde Veronica Böck, ebenfalls vom Golfclub Waldegg-Wiggensbach mit 71 Netto-Schlägen Erste. Unsere Mitglieder Luis und Vincent Rainalter verpassten mit Netto 77 und 78 nur knapp den dritten Platz und wurden Vierter und Fünfter.

Beim 9-Loch Turnier HCP 26,5 bis 45 waren keine Teilnehmer unseres Golfclubs am Start. Gewonnen hat mit 22 Nettopunkten Yannik Brey vom Allgäuer Golf- und Landclub Ottobeuren.

Für die Spieler ab HCP 46 gab es ein 9-Loch verkürztes Turnier, bei dem unser Mitglied Paul Sickinger mit 20 Nettopunkten den zweiten Platz belegte. Er verbesserte sein HCP von 49 auf 47.

Wir gratulieren allen Teilnehmern recht herzlich!

Der nächste Spieltag im „Jugend-Allgäu Cup“ findet am Samstag, den 25.05.2019 im Golfclub Waldegg-Wiggensbach statt. Wir drücken unseren Spielern weiterhin die Daumen. Viel Erfolg!

Bayerischer Jugend Team Cup, Bayernliga I Gruppe J: 4. und letzter Spieltag am 21. Juli 2018 im Golfclub Hellengerst

21.07.2018: Am 21. Juli trafen sich die Mannschaften der Golfclubs Klingenburg, Ottobeuren, Lindau und Hellengerst zum 4. und damit letzten Spieltag des Bayerischen Jugend Team Cups. Unsere Mannschaft wurde vertreten durch die Spieler Nils-Levi Bock, Pius Haug, Raphael Lutz, Tassilo Walch, Vincent Rainalter und Dominic Skala. Gespielt wurde ein vorgabewirksames Wettspiel nach Stableford über 18 Löcher.

4. Challenge Turnier der Jugend bei Kaiserwetter

14.07.2018: Schon zum vierten Mal wurde dieses Jahr das Challenge Turnier der Jugend ausgetragen. Seinen Namen trägt das Turnier zurecht, denn an dem Tag ist alles andersrum: die Jugend fordert (challenge) die Turnierteilnehmer an mehreren Abschlägen zu sportlich-mentalen Höchstleistungen (z.B: Wetteinsatz 5 €: wer das Grün trifft, kriegt 10 € zurück), kümmert sich mit Unterstützung der Eltern auf halber Runde ums leibliche Wohl, um dann am 18. Abschlag zur Schlimmsten aller Gemeinheiten auszuholen: wetten ich (Jugend!) schlage näher an die Fahne als Du (nennen wir den herausgeforderten „Senior“). Zack, wieder verloren.

3. Spieltag des Bayerischen Jugend Team Cup

30.06.2018: In der Besetzung Nils Bock, Pius Haug, Dominic Skala, Tassilo Walch, Vincent und Luis Rainalter trat die Jugendmannschaft zum 3. Spieltag beim GC Lindau an. 

Leider konnten nicht alle Spieler an diesem Tag ihre besten Leistungen abrufen, so dass am Ende nur der 4. Platz gegen die starken Teams aus Klingenberg, Ottobeuren und Lindau übrig blieb. Erfreulich waren die Ergebnisse von Luis Rainalter, der mit 40 Nettopunkten sein Handicap deutlich verbessern konnte, und von Vincent Rainalter, der auf diesem schwierigen Platz 36 Nettopunkte erzielte.